Die besten Bilder zum Spiel Italien-Schweiz

Merken
Drucken
Teilen
Das war zu wenig: Xherdan Shaqiri und Co. haben gegen Italien keine Chance.
0:3-Klatsche: Granit Xhaka und Manuel Akanji sind konsterniert.
Die Italiener sind den Schweizern von Anfang an krass überlegen.
Selten kommen die Schweizer zu Chancen. Hier vergibt Zuber.
Entsprechend unzufrieden: Nati-Trainer Vladimir Petkovic.
Die Schweizer können nur zuschauen, wie Locatelli zum 2:0 einnetzt.
Freulers Gesichtsausdruck beschreibt die Leistung der Schweizer treffend, während der Doppeltorschütze zum Jubeln abdreht.
Wenn du zerrst, zerr ich eben auch: Embolo und Acerbi im Zweikampf.
Die tragische Figur der ersten Halbzeit ist Italiens Kapitän Giorgio Chiellini (links). Sein Tor zum 1:0 wird wegen Handspiels aberkannt. Wenig später muss er verletzt vom Feld.
Inbrünstig singen die Schweizer Fans die Nationalhymne.
Gute Stimmung vor dem Match.
Schon in der Stadt fielen die Schweizer auf.