Bildstrecke

Nidwaldner im Sportlager in Tenero

Vom 11. bis 17. August probieren 100 Jugendliche aus Nidwalden verschiedene Sportarten im Centro Sportivo aus. Einige Impressionen aus dem Lager.

Corinne Glanzmann
Drucken
Teilen
Die letzten Meter bis ans Ufer des Lago Maggiore legen die jungen Segler und Seglerinnen mit Hilfe des Paddels zurück. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Zusammenarbeit ist beim Segeln gefragt. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Mit dem BMX-Rad geht es über die künstlich angelegte Rundbahn, einen sogenannten Pumptrack. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Hügel sind ebenfalls Bestandteil des Pumptracks - Mutige wagen dort einen Sprung. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Auf dem Pumptrack gilt es Steilwandkurven zu meistern. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Gut geschützt ist dieser Jugendliche unterwegs. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Tanzleiterin Samantha Orchard (Mitte) zeigt die Choreografie vor. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Die Teilnehmerinnen sind beim Einüben der Choreografie voll konzentriert. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Für ein Spässchen ab und zu bleibt jedoch genügend Zeit. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Und ab geht's! Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Sommer, Sonne, Sand: Im Sportlager wird auch Beachvolleyball geübt und gespielt. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)
Ein Aufschlag will gelernt sein. Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 13. August 2019)