Bildstrecke

Wahlen im Kanton Luzern

Sitzzahl im Parlament verdoppelt, Regierungsratskandidatin Korintha Bärtsch mit mehr Stimmen als Finanzdirektor Marcel Schwerzmann: Die Grünen gewinnen die Luzerner Wahlen. Reto Wyss und Guido Graf wurden wiedergewählt. Fabian Peter schafft den Sprung in die Regierung. Die Bilder.

Zéline Odermatt/Stefanie Geske
Drucken
Teilen
Von links nach rechts: Die gewählten Regierungsräte Reto Wyss (CVP), Guido Graf (CVP) und Fabian Peter (FDP). (Bild: Philipp Schmidli)
Die Grünen und Jungen Grünen feiern ihren Wahlerfolg am Sonntag, 31. März 2019 bei den Studentenwohnungen der Music-Box an der St. Karlistrasse Luzern.
Stadtrat Adrian Borgula (Grüne) gratuliert Korintha Bärtsch (Grüne) zum Wahlergebnis. (Bild: Philipp Schmidli)
Guido Graf (CVP, rechts) gratuliert Fabian Peter (FDP) zur Wahl in den Regierungsrat.. (Bild: Philipp Schmidli)
Die gewählten Regierungsräte Guido Graf (CVP, links) und Reto Wyss (CVP, Mitte) sowie der nicht gewählte Marcel Schwerzmann (parteilos) im Regierungsgebäude Luzern. (Bild: Philipp Schmidli)
Jonas Heeb (Grüne) wurde in den Kantonsrat gewählt und wird vor dem Regierungsgebäude in Luzern gefeiert. (Bild: Philipp Schmidli)
Korintha Bärtsch trifft im Regierungsgebäude ein. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)
Regierungsratskandidat Jörg Meyer (SP, links) gratuliert Fabian Peter (FDP) zur Wahl. (Bild: Philipp Schmidli)
Regierungsrat Fabian Peter (FDP) und seine Frau Debby freuen sich über das Wahlergebnis. (Bild: Philipp Schmidli)
Da wird gleich schwungvoll die Champagner-Flasche geöffnet. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)
Rudolf Schweizer (parteilose Schweizer, links) verteilt Marcel Schwerzmann (parteilos) ein Geschenk. (Bild: Philipp Schmidli)
Dieter Haller (Präsident SVP Luzern, rechts) und Thomas Schärli analysieren die Wahlresultate im Restaurant Crazy Cactus Luzern. (Bild: Philipp Schmidli)
CVP-Nationalrätin Andrea Gmür (rechts) im Regierungsgebäude. (Bild: Boris Bürgisser)
Der parteilose amtierende Finanzdirektor Marcel Schwerzmann zieht Wahlbilanz: «Dass ich hinter den linken Kandidierenden bin, hätte ich nicht erwartet.» (Bild: Philipp Schmidli)
SVP-Mann Paul Winiker zieht seine persönliche Bilanz: «Die Stadt Luzern ist ein spezielles Biotop. Ich habe in meiner Heimat ein schlechtes Resultat gemacht.» Er verpasste die Wiederwahl. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)
Jonas Heeb (Grüne, 2.v.r.) wurde in den Kantonsrat gewählt. (Bild: Philipp Schmidli)
Impressionen aus dem Regierungsgebäude. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Grünen freuen sich über ihr Resultat. (Bild: Boris Bürgisser)
Grosses Medienaufgebot im Luzerner Regierungsgebäude. (Bild: Boris Bürgisser)
Jubel bei den Grünen. (Bild: Boris Bürgisser)
Ein SVP-Trio (von links): Kantonsrats-Kandidat Oliver Imfeld aus Horw, die kantonale Parteipräsidentin Angela Lüthold-Sidler und Nationalrat Franz Grüter. (Bild: Philipp Schmidli)
Die jungen Grünen verfolgen die Resultate. (Bild: Boris Bürgisser)
Die ersten Wahlergebnisse werden bekannt, gespannt wird auf die Grossleinwand oder auf das Smartphone geblickt. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)
Die Wahlresultate werden im Regierungsgebäude Luzern auf einer Leinwand veröffentlicht. (Bild: Philipp Schmidli)
BDP-Präsident Denis Kläfiger (links).
GLP-Vertreter treffen sich. (Bild: Lucien Rahm)
Kantonsratskandidat Thomas Meier (FDP, links).
Das Haus füllt sich. (Bild: René Meier)
Regierungsratskandidat Marcel Schwerzmann vor dem Gebäude. (Bild: Boris Bürgisser)
David Roth (SP) im Gespräch. (Bild: Boris Bürgisser)
Blick in das Regierungsgebäude. (Bild: Boris Bürgisser)
Analysiert das Ergebnis: Ruedi Schweizer. (Bild: Boris Bürgisser
Sie ist eine von 20 Personen, bei der die telefonischen Ergebnisse aus den Gemeinden zusammenlaufen: Irene Wallimann. (Bild: Boris Bürgisser)