Frontalkollision fordert einen Schwerverletzten

Auf der Umfahrung Liestal ereignete sich eine Frontalkollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen. Dabei wurde der Autofahrer schwer verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Unfall Liestal
3 Bilder

Unfall Liestal

Pressedienst

Der 37-jährige Autofahrer war Richtung Füllinsdorf BL unterwegs. Auf der Höhe des Schildareals geriet er aus bislang noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte das Auto mit einem Lastwagen. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr und der Sanität befreit werden.

Der Schweizer PK-Lenker wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Während den Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb die Umfahrung Liestal/H2 zwischen den Anschlüssen Liestal-Nord und Liestal-Altmarkt für rund drei Stunden bis gegen 16.00 Uhr komplett gesperrt. Dies führte in und um Liestal für lange Staus. (skh)