Läufelfingen

Gasgrill zerstört Gartensitzplatz eines Einfamilienhauses

Eigentlich wollten die Bewohner nur grillieren, doch der Gasgrill löste am Dienstagabend einen Brand auf dem Gartensitzplatz eines Einfamilienhauses am Sägeweg in Läufelfingen aus. Der Sitzplatz wurde zerstört, verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Brand in Läufelfingen
3 Bilder
Der Übeltäter ist der Gasgrill.
Die Bewohner wurden nicht verletzt.

Brand in Läufelfingen

Kapo BL

Ein Gasgrill hat am Dienstag einen Brand auf einem Gartensitzplatz eines Einfamilienhauses am Sägeweg in Läufelfingen ausgelöst.

Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Es entstand aber erheblicher Sachschaden.

Das Feuer brach kurz nach 17 Uhr aus. Die herbeigeeilte Feuerwehr hatte die Lage rasch unter Kontrolle und konnte den Brand löschen.

Warum dieser ausbrach, sei noch unklar und Gegenstand weiterer Abklärungen, heisst es in der Mitteilung.