PW-Lenker durchbricht Polizeikontrolle

In Birmenstorf fielen in der Nacht Schüsse. Die Polizei lieferte sich eine wilde Verfolgungsjagd mit einem PW-Lenker, der sich einer Polizeikontrolle entzog. Er ist immer noch flüchtig.

Drucken
Teilen
Blaulicht

Blaulicht

Keystone

In der vergangenen Nacht führte die Kantonspolizei Aargau in Baden auf der Autobahn A1, Fahrbahn Bern eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 1 Uhr morgens durchbrach ein PW-Lenker die Kontrollstelle. Auf der Flucht verursachte der PW-Lenker einen Selbstunfall. Bevor die Polizei die Unfallstelle erreichte, bestieg der flüchtende Autolenker ein anderes Fahrzeug - einen schwarzen Personenwagen.

Die Polizei nahm die Verfolgung dieses Fahrzeug auf und konnte es in Birmenstorf sichten. Um es zu stoppen, wurde auf die Räder des Fahrzeuges geschossen. Trotz beschädigten Rädern fuhr der Fahrzeuglenker Richtung Gebenstorf weiter und bog in ein Wohnquartier ein. Die Polizei fand das Fahrzeug kurze Zeit später. Der Lenker und sein Beifahrer hatten das Fahrzeug verlassen und waren zu Fuss geflüchtet. Trotz intensiver Fahndung blieben die beiden Flüchtenden unauffindbar.