Reinach

Räuber überfällt Lebensmittelgeschäft mit Messer

Der Mann verhält sich zunächst unauffällig und packt verschiedene Waren in seinen Einkaufswagen. An der Kasse zückt er ein Messer und bedroht die Verkäuferin. Mit rund eineinhalbtausend Franken Beute flüchtet der Räuber.

Drucken
Teilen
Der Räuber bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer. (Symbolbild)

Der Räuber bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer. (Symbolbild)

Keystone

Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr wurde ein Discount-Lebensmittelgeschäft an der Hauptstrasse in Reinach (BL) von einem unbekannten Mann überfallen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft betrat der Unbekannte das Lebensmittelgeschäft gegen 18.30 Uhr. Er verhielt sich zunächst unauffällig und packte diverse Waren in einen Einkaufswagen. An der Kasse bedrohte er die 48-jährige Verkäuferin mit einem Messer und verlangte die Herausgabe des Kasseninhalts. Nachdem er rund eineinhalbtausend Franken erbeuten konnte, flüchtete er zu Fuss in Richtung Aesch.

Der Mann konnte trotz einer sofort eingeleiteten Grossfahndung, an der sich mehrere Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft sowie eine Patrouille der Schweizer Grenzwache Basel beteiligten, bis zur Stunde nicht gefasst werden. Der Räuber wird als Südländertyp beschrieben, der beige Hosen und ein violettes T-Shirt mit heller Aufschrift trug.