Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BONUS
Die Sammlung aller Web-Extras, auf die in der Zeitung hingewiesen wurde. 
Serie

Luzerner Landtheater

Dutzende Bühnen, hunderte Mitwirkende: Überall im Kanton Luzern schlüpfen Laiendarsteller in Rollen und wagen sich auf die Bühne. Unsere Serie stellt sie ins Scheinwerferlicht.

Die Menschen hinter den News

In dieser Serie stellen wir Journalisten und Korrespondenten unserer Zeitung vor.
Serie

Lozärner Usdröck

In unserer Serie stellen wir typische Lozärner Usdröck vor, die in Vergessenheit geraten sind.
Video

«Lilu»: Die Stadt Luzern im Rausch der Lichter

Am Donnerstagabend feiert das Lichtfestival «Lilu» Premiere. Siebzehn Installationen warten darauf, erkundet zu werden. Dabei verwandeln sich altbekannte Orte wie das Löwendenkmal in ein Korallenriff oder der Musikpavillon in eine Schneekugel.
Simon Mathis
Video

Mehrfamilienhaus in Flüelen ist nach Brand nicht mehr bewohnbar

Am Montagabend ist in einem Haus an der Höhenstrasse in Flüelen ein Feuer ausgebrochen. Elf Personen mussten evakuiert werden. Verletzte gab es keine.
Philipp Zurfluh
Serie

Das andere Interview

Roger Rüegger und Turi Bucher

Kerns stellt Menschen für ihre Leistungen und Verdienste ins Schaufenster

32 Frauen, Männer und Jugendliche wurden vor dem Kernser Neujahrsapero geehrt. Nicht vergeben wurde hingegen der «Sürpryys 2018».
Robert Hess

Baar will die Qualität der Landschaft erhalten und ergänzen

Vor drei Jahren fiel der Startschuss für das Landschaftsentwicklungskonzept der Gemeinde. Eine Projekt- und Arbeitsgruppe hat sich dem Thema angenommen. Nun kann das Ergebnis präsentiert werden.
Video

Ungewöhnliches, Absurdes, Witziges: Diese 14 Kuriositäten aus dem Sportjahr 2018 bleiben in Erinnerung

Auch 2018 hat der Sport neben grossen Titelgewinnen, siegreichen Meistern und überragenden Rekorden wieder viel Ungewöhnliches, Absurdes und Witziges geboten. Wir haben für unseren speziellen Rückblick 14 Kuriositäten ausgewählt.
Turi Bucher

Das perfekte Stück Fleisch? In Sempach wird daran geforscht

Ein Grossteil der 1,4 Millionen Schweizer Schweine stammt von 250 Ebern ab, die aus einem Sempacher Zuchtprogramm stammen. Dort forscht die Firma Suisag an den perfekten Mast- oder Zuchtschweinen – eine hochkomplexe Angelegenheit.
Niels Jost

Sieger der Sarner Rinder-Night-Show stammen aus Uri und Luzern

Die von den Jungzüchtern von Ob- und Nidwalden organisierte Rinder-Night-Show kam bei Publikum und Experten gut an. Die Champions heissen Malinka und Ulla.
Paul Küchler

Ein Muotathaler jasst am besten: Der Sieger ist ein Wiederholungstäter

Für den Final der 12. Zentralschweizer Jassmeisterschaft in der Braui Hochdorf hatten sich 171 Jasser qualifiziert. Der Sieger freute sich besonders, weil er sich mit dem Preis ein schönes Geburtstagsgeschenk gemacht hat – nicht zum ersten Mal.
Roger Rüegger

Merlischachen: Letzter öffentlicher Seezugang soll privatisiert werden

Eine geplante Umzonung in Merlischachen ist an der Bezirksversammlung harsch kritisiert worden. Diese hätte zur Folge, dass das Seeufer nicht mehr öffentlich zugänglich wäre. Das letzte Wort hat das Volk.
Edith Meyer, Niels Jost

Die Urner Kantonalbank setzt auf Videoberatung

Die Zweigstellen Göschenen, Wassen und Seelisberg werden im März 2019 geschlossen. Bürglen, Erstfeld und Schattdorf werden mit einem Videoservice ausgestattet.

Surseerin singt bei Coop-Weihnachtssong mit: «Die Kampagne ist viel mehr als Kitsch»

Mit «Sonä Momänt» erklimmt die Frauengruppe «Härz» derzeit die Schweizer Charts. Als Sängerin mit dabei: Ai-Yen Cirkvencic aus Sursee. Im Interview spricht die hochschwangere 36-Jährige über den plötzlichen Erfolg – und die Gratwanderung zwischen Kitsch und Besinnlichkeit.
Simon Mathis

Adventssonntag in Bürglen bringt viel Musik

Die Musikantenstubetä ging im Restaurant Adler in die 41. Runde. Bis um Mitternacht sorgten bekannte sowie spontan zusammengestellte Stubetä-Formationen für einen urchigen ersten Adventssonntag.
Franz Imholz

Blasmusik: Luzerner Spitzenensemble wird Vize-Schweizer-Meister

Die Brassband Bürgermusik Luzern wird am 44. schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux Zweiter. Dirigent Michael Bach ist überglücklich: Jetzt wartet die Europameisterschaft.
Kilian Küttel

Tourismus auf der Rigi: Nun wird ein Entwicklungsplan erarbeitet

Die Rigi-Charta wurde Organisationen rund um die Rigi präsentiert. Ab 2019 soll das Grundsatz-Papier umgesetzt werden.

Der 21-jährige Luzerner Simon Weiss ist der erste «Ninja Warrior» der Schweiz

Er ist KV-Lehrling, im Geräteturnverein und seit Dienstagabend der erste Schweizer «Ninja Warrior». Simon Weiss (21) aus Hochdorf konnte sich im finalen Hindernisparcours gegen 24 andere Kandidaten durchsetzen. Trotzdem bleibt ihm das Preisgeld von 100'000 Franken verwehrt.
Zéline Odermatt
Rezept

Iheimischi Chuchi

Übersicht über Rezepte auf Basis regionaler und saisonaler Zutaten.
Susanne Balli

Stefan Gubser zum letzten Luzerner Tatort: «Ich bin happy, dass es jetzt fertig ist»

Die letzte Luzerner Tatort-Folge ist in der Redaktion der Luzerner Zeitung gedreht worden. Dabei führten wir ein kurzes Interview mit den Hauptdarstellern – dieses verlief jedoch anders als erhofft.
Chiara Zgraggen

Grossbaustelle Bahnhof Luzern: Millimeterarbeit für sichere Züge

Zwei Tage lang war der Zugsverkehr im Luzerner Bahnhof praktisch lahmgelegt. Ab Montagmorgen werden die Züge über nagelneue Weichen fahren. Beim Einbau hat man auch Lehren aus der Entgleisung von 2017 gezogen
Larissa Haas

Topresultate nach dem grossen Zittern am Morgarten

Am Donnerstag hat im Oberägerer Ortsteil bei perfekten Bedingungen das 105. Morgartenschiessen stattgefunden. Es fehlte allerdings nur wenig, und der historische Anlass hätte nicht durchgeführt werden können.
Charly Keiser
Interview

Swiss Music Awards 2019 in Luzern – nach elf Jahren in Zürich

Der wichtigste Schweizer Musikpreis wird künftig in Luzern verliehen: Die Swiss Music Awards wechseln nach elf Jahren von Zürich in die Zentralschweiz.
Michael Graber

Urner Verkehrsexperten und Fahrlehrer tauschen Erfahrungen aus

Verkehrsexperten und Fahrlehrer absolvierten zusammen in Erstfeld den alljährlichen Weiterbildungstag. Notbremsung und Rechtsvortritt waren zwei von vielen Themen, mit denen man sich auseinandersetzte.
Video

Ein Jahr Einkaufszentrum: Top oder Flop? Was sagen Sie zur Mall?

Den Kritikern zum Trotz ist die Mall of Switzerland für viele Ebikoner im ersten Betriebsjahr zum Treffpunkt geworden – und nicht nur für sie. Manche Besucher kommen gar von weit her.
Roman Hodel

Die Zuger Freeskierin Michelle Rageth bewegt sich zwischen Nervenkitzel und Chopin

Michelle Rageth ist zunächst nur aus Spass gefahren. Mittlerweile ist die erst 15-jährige Baarerin bereits dreifache Schweizer Meisterin. Ihre zweite Leidenschaft steht für ihre ruhige Seite.
Martin Mühlebach

Urner helfen in Nepal tatkräftig mit

Grosszügige Spender – vor allem auch aus dem Kanton Uri – haben 250’000 Franken für eine neue Schule in Nepal gesammelt. Beim verheerenden Erdbeben 2015 war alles total zerstört worden. Nun steht bereits das nächste Hilfsprojekt an.
Markus Zwyssig

Mehr Lebensqualität im Siedlungsraum

Der Gemeinderat will die Entwicklung der Rischer Landschaft aktiv mitgestalten. Nun hat er das Landschaftsentwicklungskonzept (LEK) für die Gemeinde Risch verabschiedet.
Video

Die Ebikoner Höfli-Schüler nehmen ihr Container-Provisorium in Beschlag

Hell, gut geheizt und vor allem ohne Giftstoffe: Das Schul-Provisorium auf der Höfli-Spielwiese kommt bei Lehrern, Eltern und Schülern gut an. Bei den Jüngsten insbesondere, weil ihr Schulhaus etwas hat, was andere nicht bieten können.
Roman Hodel

Der dritte Film über das Dorf – So hat sich Dagmersellen verändert

Fasnacht, Autobahnbau, Altersheim: Ein neuer Film schlägt eine Brücke vom Dagmersellen der 1960er- und 70er-Jahre bis heute. Einen Beitrag leistet auch Heidi Happy, die in der Gemeinde ihre Kindheit verbrachte.
Urs-Ueli Schorno

Im Film des Zugers Erwin Bosch ist ein Element in der Hauptrolle

Für «Wässerwasser» wurde Erwin Bosch (67) von der Jury des Euro-Filmfestivals mit Gold ausgezeichnet. Er hat nicht damit gerechnet, dass sein Film so gut ankäme.
Vanessa Varisco
Serie

Aus dem Gericht

Missverständnisse, Irrtümer, Emotionen, Tragödien – Gerichte befassen sich bei weitem nicht nur mit kriminellen Machenschaften. Die «Zentralschweiz am Sonntag» besucht regelmässig Gerichtsfälle und gibt dem juristischen Streit ein menschliches – oft allzu menschliches – Gesicht.
Lena Berger

Co-Produktion begeistert Zuhörer

Gegen 200 Besucher haben am Sonntagabend die Soirée mit dem Jodlerklub Bärgblüemli und dem Posaunenquartett TrombUri genossen. Zwei völlig unterschiedliche Musikformationen harmonierten bestens.
Franz Imholz
Video

Tessiner Rekrut in Emmen mit Steinen beworfen – Armeechef schaltet sich ein

Schockierende Bilder aus der Kaserne Emmen: Mehrere Rekruten bewerfen einen Kameraden mit Steinen und Nüssen. Das VBS reagiert erschüttert auf den Vorfall, ein Verfahren läuft. Nun schaltet sich der Chef der Armee persönlich ein.
Kilian Küttel

Offerte für Bolt aus Malta

Der FC La Valletta Malta offeriert dem achtfachen Sprint-Olympiasieger Usain Bolt (32) einen Zweijahresvertrag.

Luzerner Lehrlinge in Schanghai: Berufserfahrung, Bunker-Feeling und Frösche in Fernost

Noch bis am Samstag weilen sieben Luzerner Lehrlinge in Schanghai. Während eines dreiwöchigen Praktikums tauchen sie in die Welt der Informatik ein, staunen über die chinesischen Gastgeber und lassen sich zu kulinarischen Abenteuern verführen.
Evelyne Fischer

Bauen im Kanton Luzern: Die Zeit der Zersiedlung ist bald vorbei

Die Bevölkerung wächst und beansprucht mehr Platz. Das stellt die Gemeinden vor Herausforderungen, weiss Regierungsrat Robert Küng. Der Bau von Einfamilienhäuser etwa ist kaum mehr möglich.
Niels Jost

Viehschau in Oberdorf: Prächtige Tiere zeigen sich an Prachtstag

An der kantonalen Viehschau haben die Nidwaldner Bauern am Samstag ihre schönsten Tiere gezeigt. Dabei hat einer der schweizweit imposantesten Stiere erneut abgeräumt.
Matthias Stadler

Hohe Qualität an den Viehschauen in Engelberg und Lungern

Am vergangenen Freitag fand in Engelberg die Herbst-Viehschau statt. Am Tag darauf zeigten auch die Bauern in Lungern ihre schönsten Tiere.
Beat Christen (Engelberg) und Paul Küchler (Lungern)
Video

Der lange Weg zur Oberdorfstrasse in Walchwil endet

Die Oberdorfstrasse wird am Samstag eröffnet werden. Das grösste und teuerste Bauwerk in der Geschichte der Gemeinde ist wohl auch das umstrittenste.
Raphael Biermayr

Die Kleinviehschau ist ein beliebter Treffpunkt

Strahlend schönes Wetter, Tiere von hervorragender Qualität, eine super Organisation und viele Besucher. Die Nidwaldner Kleinviehschau hatte viel zu bieten. Insgesamt haben die Nidwaldner Züchter 152 Ziegen und 88 Schafe präsentiert.
Paul Küchler

Spirgner Kilbi: Brauchtum begeistert Zuschauer

Der Alpabzug mit geschmücktem Braunvieh und Älplerfamilien, zahlreiche Musikformationen und ein Grossaufmarsch von Besuchern prägten die diesjährige Kilbi in Spiringen. Ein Wermutstropfen ist allerdings die Suche nach Helfern.
Franz Imholz

Luzerner Sinfonieorchester musiziert zusammen mit Asylschulkindern

Gemeinsam mit dem Luzerner Sinfonieorchester haben Schüler der Asylschule während einer Woche ein Konzert einstudiert. Dabei wurden ihre Liederwünsche erfüllt - was aber eine ziemliche Herausforderung war.
Chiara Zgraggen

Luzerner Behörden sollen schneller Bussen verteilen können

Es betrifft Autofahrer, Hunde- wie Waffenhalter, Fischer und Kiffer: das neue kantonale Gesetz über Ordnungsbussen. Verstösse sollen damit direkter sanktioniert werden – nicht nur von Polizisten.
Niels Jost

Grossbaustelle versetzt Luzerner Altstadt in Ausnahmezustand

Der Abriss des ehemaligen C&A-Gebäudes am Kapellplatz sorgt für viel Interesse bei Schaulustigen. Die umliegenden Läden sind weniger glücklich – sie leiden unter abnehmenden Kundenfrequenzen und Umsatzeinbussen.
Hugo Bischof, Sandra Monika Ziegler und Marc Benedetti

2020 werden die Zahlen im Kanton Zug schwarz

Das Budget 2019 des Kantons Zug prognostiziert einen letzten Verlust von 29,5 Millionen Franken. Dann aber soll es finanziell aufwärts gehen. Gemäss Finanzdirektor Heinz Tännler beginnen die Sparmassnahmen zu greifen.
Harry Ziegler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.