Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sponsored Content
Der Geschäftsführer als Kapitän und lenkende Hand: Vor allem in KMU sind Mitarbeiter auf seine Anweisungen und Entscheidungen angewiesen. (Bild: PD)
Sponsored Content

In der Krise den Profi an der Seite

Gegen Elementarschäden oder Diebstahl ist praktisch jedes Unternehmen versichert. Für KMU jedoch ist der Ausfall des Geschäftsführers das grösste Risiko. Mit der Zurich Unternehmerversicherung sichert der Inhaber den Fortbestand seines Unternehmens – auch wenn er für längere Zeit ausfällt.
Dieser goldene Anblick war eben noch wolkenverhüllt. (Bild: ar)
Sponsored Content

Dinieren in luftiger Höhe

Das Wochenende mit einem feinen Essen einläuten: für viele ein unverzichtbares Ritual. Wird dieses noch mit einem Naturerlebnis verbunden, lässt sich die Last der Arbeitswoche noch rascher abschütteln. Das neue Samstagabend-Angebot auf dem Pilatus kommt da wie gerufen.
Im «Heimatland» radelt man dem Alltagstrott davon: Per E-Bike fährt man durch eine einmalige Naturlandschaft und lernt Land und Leute besser kennen. (Bild: PD)
Sponsored Content

Auf dem E-Bike durch das «Heimatland»

Grössere Steigungen stellen kein Hindernis mehr dar, und selbst Gegenwind spielt keine Rolle mehr: Mit E-Bikes ist man sportlich und gleichzeitig entspannt unterwegs. Gut, dass es im «Heimatland» mit den Regionen Emmental, Entlebuch, Willisau und Oberaargau einige attraktive Routen zu erkunden gibt.
Ein beruhigendes Gefühl: Nach einem unerwarteten Ausfall des Geschäftsführers ist es gut zu wissen, dass man als Stellvertreter mit erfahrener Unterstützung rechnen kann. Quelle: PD
Sponsored Content

Gestärkt durch die Krise

Geschäftsführer eines KMU sind oft die Kommandozentrale des Unternehmens. Wenn der Chef plötzlich ausfällt, kann der Betrieb schnell ins Chaos stürzen. Die gute Nachricht: In einer solchen Ausnahmesituation lässt sich auf fachliche und persönliche Unterstützung zählen.
In vielen KMU ist der Geschäftsführer meist Dreh- und Angelpunkt im operativen Tagesgeschäft. Fällt er plötzlich aus, kann es im schlimmsten Fall passieren, dass der ganze Betrieb stillsteht. | PD
Sponsored Content

Im Notfall abgesichert

Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen ist der Geschäftsführer unverzichtbar. Fällt er unerwartet längere Zeit aus, kann dies das tägliche Geschäft stark einschränken. Schlimmstenfalls steht sogar die Existenz des Unternehmens auf dem Spiel. Mit einem Notfallplan lässt sich das Ausfallrisiko minimieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.