Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sponsored Content

Kennen Sie Ihr "Beuteschema"?

"Was mache ich bloss falsch?" oder "Warum gerate ich immer wieder an den Falschen oder an die Falsche?" - Psychologin Barbara Beckenbauer gibt Tipps, was Singles unternehmen können, um den passenden Partner zu finden.
Erstellt im Auftrag von parship.ch
Barbara Beckenbauer arbeitet seit 2005 als selbständige Psychologin und Coach mit eigener Praxis. Seit 2010 ist sie als Expertin für Singles und Partnerschaften für die Online-Partnervermittlung Parship tätig. (Bild: PD)

Barbara Beckenbauer arbeitet seit 2005 als selbständige Psychologin und Coach mit eigener Praxis. Seit 2010 ist sie als Expertin für Singles und Partnerschaften für die Online-Partnervermittlung Parship tätig. (Bild: PD)

"Wenn Sie schon wieder vor Beziehungsscherben stehen, könnte es sein, dass Sie Ihren Partner nach einem bestimmten Beuteschema aussuchen", sagt Psychologin Barbara Beckenbauer. "Denn das Beuteschema lässt uns oft jede Rationalität vergessen und zieht uns magisch immer wieder zu genau den Menschen hin, die zwar diese wunderbaren Schmetterlinge im Bauch verursachen, mit denen sich aber im Alltag kein längerfristiges Beziehungsglück einstellen mag."

Falls diese Beschreibung auf Sie zutrifft, wäre es womöglich an der Zeit Ihr Muster zu überdenken. Doch wie überwindet man sein Beuteschema? Dazu ein paar Tipps:

  • Lernen Sie sich sich selbst genauer kennen. Gerade schlechte Erfahrungen helfen, sich ein deutlicheres Bild davon zu machen, wie unser eigenes Muster aussieht, wie wir in Liebesdingen funktionieren, was uns gut tut und was wir besser vermeiden sollten.
  • Suchen Sie das Gespräch mit einem guten Freund oder einer guten Freundin. Die kennen uns oft besser als wir uns selbst und wissen oft erstaunlich gut Bescheid, wie unser Beuteschema aussieht; aber auch, wer uns wirklich gut tut bzw. gut zu uns passt.
  • Lassen Sie sich nicht zu sehr nur vom ersten Eindruck leiten, sondern sehen Sie noch ein zweites und ein drittes Mal hin. Geben Sie Ihrem Gegenüber Zeit, Ihnen die verschiedenen Facetten seiner Persönlichkeit zu zeigen. Genauso wie auch Sie Zeit brauchen, sich von allen Ihren tollen Seiten zu zeigen.
  • Auch die Online-Partnersuche kann dabei behilflich sein, ein bestimmtes Beuteschema zu überwinden. Seriöse Online-Partneragenturen bieten einen kostenlosen Persönlichkeitstest an, auf dessen Basis besonders gut zueinander passender Partner vorgeschlagen werden. So lernen Sie womöglich Menschen kennen, denen Sie zwar im Alltag keine Beachtung geschenkt hätten, aber mit denen die Aussicht auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft hoch ist.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.