Bevölkerung kann Preis vergeben

14. Juni 2017, 00:00

Baukultur Der Kanton Luzern will gute Baukultur würdigen. Von 178 Eingaben für die Periode 2005 bis 2016 hat die Fachjury, zu der Kantonsbaumeister Hans-Urs Baumann gehört, 28 Projekte für die zweite Runde ausgewählt. In die Kränze gekommen ist etwa die Weihnachtsbeleuchtung Luzern oder die Primarschule und Dreifachturnhalle Gersag in Emmen. Bis am 8. Juli werden die Projekte im Alten Zeughaus an der Museggstrasse 37 in Luzern präsentiert, die Gewinner werden am 6. Juli an der Uni Luzern gekürt. Erstmalig wird ein Publikumspreis vergeben. Unter www.gutebaukultur.ch kann bis zum 30. Juni abgestimmt werden. (red)


Leserkommentare

Anzeige: