Einbrecher auf der Flucht

16. Juni 2017, 00:00

Stadt Luzern Der maskierte Mann, der gestern das Tourismusbüro des Schmuck- und Uhrenhändlers Gübelin in der Wagenbachgasse beim Schwanenplatz überfallen hat, ist noch nicht gefasst (Stand bis Redaktionsschluss). Um zirka 8.40 Uhr gelangte dieser laut Simon Kopp, Sprecher der Staatsanwaltschaft, über einen Nebeneingang ins Gebäude. Der Mann war nicht bewaffnet und flüchtete ohne Beute zu Fuss in Richtung Museggmauer. Verletzt wurde niemand. Es befand sich eine Mitarbeiterin im Büro. Sie wird psychologisch betreut, wie Gübelin-Sprecherin Anne Gorgerat Kall sagt.

Die Polizei leitete eine Ringfahndung ein und kontrollierte den Verkehr. Hinweise zur gesuchten Person nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 041248 81 17 entgegen. (jvf)


Leserkommentare

Anzeige: