83 Schweizer Dschihad-Reisende

15. März 2017, 00:00

Terrorismus Der Nachrichtendienst des Bundes hat bisher insgesamt 83 Dschihad-Reisende aus der Schweiz gezählt, davon 30 Personen mit Schweizer Pass. Eine Rückreisewelle sei noch nicht festgestellt worden, sagt Direktor Markus Seiler. Die Schweiz will ihre Instrumente zur Terrorismusbekämpfung verstärken. Im Herbst wollen die Behörden einen nationalen Aktionsplan vorlegen. Auch eine Lücke bei der Terrorfinanzierung soll geschlossen werden. (sda/mjb) 3


Leserkommentare

Anzeige: