Bundesrat hält an Frauenquote fest

24. November 2016, 00:00

Bern Das Parlament kann über die Frauenquote für Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen entscheiden. Der Bundesrat – im Bild Simonetta Sommaruga – hat gestern die Botschaft zu einer Revision des Aktienrechts verabschiedet. Im Verwaltungsrat grösserer börsenkotierter Gesellschaften sollen mindestens 30 Prozent, in der Geschäftsleitung mindestens 20 Prozent Frauen vertreten sein. Mit der Revision des Aktienrechts soll auch die Abzockerinitiative umgesetzt werden. (sda)

Kommentar 6. Spalte 5


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: