Der neue Zug fährt erst 2021

20. April 2017, 00:00

Luzern–Zürich Auf der überlasteten Pendlerstrecke zwischen Luzern und Zürich werden die SBB vorerst keine neuen Züge anbieten. Erst ab 2021 sollen die gegenüber den heutigen Kompositionen klar leistungsfähigeren Doppelstockzüge des Typs Twindexx hier verkehren. Bisher gingen die betroffenen Kantone davon aus, dass sie schon ab 2019 zum Einsatz kommen. Das neue Rollmaterial werde andernorts noch dringender gebraucht, begründen die SBB. (cgl) 19


Leserkommentare

Anzeige: