Rigibahn prüft führerlose Züge

22. April 2017, 00:00

Schwyz Der Kauf von neuem Rollmaterial für die Rigi Bahnen AG wird vermutlich nicht wie geplant 2021 abgeschlossen sein. Dies wegen der Komplexität des Beschaffungsprozesses, erklärt CEO Stefan Otz. Doch auch eine mögliche Einführung von führerlosen Zügen spielt dabei eine Rolle. Gemäss Otz wurde die Rigi Bahnen AG für ein Pilotprojekt angefragt. Aufgrund der Infrastruktur seien die Bahnen dafür prädestiniert. (red) 29


Leserkommentare

Anzeige: