SVP-Referendum kommt nicht voran

29. November 2016, 00:00

Parteien Die Unterschriftensammlung der SVP gegen die Energiestrategie 2050 kommt nicht richtig vom Fleck. Nachdem etwa die Hälfte der Zeit verstrichen ist, hat gestern SVP-Präsident Albert Rösti zum Auftakt der Wintersession in einer publikumswirksamen Aktion mit anderen SVP-Parlamentariern am ­Zibelemärit in Bern Unterschriften gesammelt. «Wir müssen an die Säcke», sagte Rösti.

Die schleppende Unterschriftensammlung wirft die Frage auf, ob sich die SVP nicht übernimmt. Denn das Engagement gegen die Energiestrategie ist nicht der einzige Kampf, den die Partei derzeit führt. (rob) 5


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: