Spital eröffnet neue Apotheke

16. März 2017, 00:00

Luzern Über zwei Jahre dauerten die Arbeiten, 16 Millionen Franken kostete das Projekt. Gestern nun eröffnete das Luzerner Kantonsspital (Luks) eine neue zentrale Apotheke. Diese befindet sich im Hauptgebäude des Luks und ersetzt die alte Anlage, welche dort seit 1984 in Betrieb war. Die wichtigsten Neuerungen sind eine vollautomatische Anlage zur Lagerung und Verteilung der Medikamente sowie neue Räume für die Herstellung. (kük) 21


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: