Streit um Quai-Promenade

21. März 2017, 00:00

Stadt Luzern Der Stadtrat will keine Velofahrer auf dem Schweizerhof- und dem Nationalquai. Er lehnt eine entsprechende Forderung von SP und Grünen ab. Das Konfliktpotenzial mit Fussgängern sei an dieser international bekannten Seepromenade zu gross, so der Stadtrat. Die Linken wollen nun nach einer Kompromisslösung suchen und hoffen dabei auch auf die CVP. Konfliktpotenzial birgt die Luzerner Seepromenade aber nicht nur zwischen Velos und Fussgängern, sondern auch zwischen Spaziergängern und Hundehaltern: Anwohner verlangen, dass die neue Hundewiese am Churchill-Quai umzäunt wird. (red) 22/23


Leserkommentare

Anzeige: