US-Notenbank erhöht Leitzins

16. März 2017, 00:00

Geldpolitik Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihre Geldpolitik weiter gestrafft und die Leitzinsen angehoben. Der Zinssatz, zu dem sich US-Banken gegenseitig Geld leihen, steigt damit um 0,25 Punkte auf ein Niveau von 0,75 bis 1,0 Prozent.

Es ist die zweite Zinserhöhung durch das Fed innert drei Monaten. Die Finanzmärkte hatten sich nach entsprechenden Signalen der Währungshüter bereits darauf eingestellt. (sda)

Kommentar 6. Spalte 13


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: