Angestellte mit Pistole bedroht

11. September 2017, 00:00

Stadt Luzern Bei einem Raubüberfall auf ein Schmuckgeschäft in Luzern ist eine Person verletzt worden. Zwei unbekannte Täter warteten am Sonntagmorgen auf Angestellte der Bijouterie Gübelin am Schwanenplatz und bedrohten diese beim Betreten des Geschäfts mit einer Pistole, ohne jedoch Schüsse abzugeben. Die Täter erbeuteten Uhren, Schmuck und Bargeld. Sie sind flüchtig.

Es ist nicht der erste Raubüberfall in Luzern in diesem Jahr. So wurde im Juni das Tourismusbüro von Gübelin überfallen. Und Ende April überfielen drei Männer eine Bijouterie in der Altstadt.

Zug: Kleider für über 100000 Franken gestohlen

Auch in Zug kam es am Wochenende zu einem Raub – in der Nacht auf Sonntag. Unbekannte Täter entwendeten im Herren Globus an der Bahnhofstrasse Kleider im Wert von über 100000Franken. (rgr) 11


Leserkommentare

Anzeige: