Arbeitsmarkt erholt sich weiter

09. August 2017, 00:00

Bern Die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt entspannt sich weiter, wenn auch nur langsam. Knapp 134000 Personen waren Ende Juli bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren gemeldet. Bereinigt um saisonale Schwankungen verharrte die Arbeitslosenquote den dritten Monat in Folge bei 3,2 Prozent. Die leichte absolute Zunahme um 323 Personen gegenüber dem Juni hat saisonale Gründe.

Das Seco hat Presseberichte über ineffiziente Informatikprogramme im Zusammenhang mit der Umsetzung des «Inländervorrangs light» zurückgewiesen. Es bestätigte aber, dass die RAV 270 neue Stellen aufbauen. (red) 7


Leserkommentare

Anzeige: