Aufseher lehnt Spion-PUK ab

13. Mai 2017, 00:00

Spionage-Affäre Der oberste parlamentarische Aufseher über den Nachrichtendienst weist die Forderung nach einer Parlamentarischen Untersuchungskommission zur Aufklärung des Falls Daniel M. zurück. «Eine PUK einzusetzen, ist nicht nötig», sagt der Schwyzer Ständerat Alex Kuprecht, Präsident der Geschäftsprüfungsdelegation. Allerdings könnte das Gremium selbst dazu beitragen, den Ruf nach einer PUK zu fördern. (ffe) 7


Leserkommentare

Anzeige: