Berlin und Paris wollen EU-Reform

16. Mai 2017, 00:00

Staatsbesuch Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der neue französische Präsident Emmanuel Macron wollen die Modernisierung der Europäischen Union vor­antreiben und sind offen für die Änderung bestehender Verträge. Merkel und Macron kündigten gestern in Berlin einen gemeinsamen Fahrplan für Reformen in der EU und der Eurozone an. Die Kanzlerin empfing den französischen Neopräsidenten gestern zum Staatsbesuch. (sda) Kommentar 6. Spalte 7


Leserkommentare

Anzeige: