Der erste Auftritt des neuen FCL-Trainers

10. Januar 2018, 00:00

Fussball Der FC Luzern präsentierte gestern Gerardo Seoane (Bild) als neuen Super-League-Coach. Seoane, der zuvor das U21-Team des FCL trainierte, erhielt einen Vertrag bis Sommer 2019. Der Schweiz-Spanier muss sich ab sofort mit der heiklen Aufgabe befassen, die Luzerner aus dem Abstiegsbereich zu führen. Kommentar 6. Spalte 32


Anzeige: