Der «ewige Kanzler» ist tot

17. Juni 2017, 00:00

Deutschland Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Kohl, der zwischen 1982 und 1998 die Geschicke der Bundesrepublik leitete, gilt als «Kanzler der Einheit». Im Dezember 1989 öffnete er symbolisch die Berliner Mauer (Bild) und war als Kanzler verantwortlich für die deutsche Wiedervereinigung. 3


Leserkommentare

Anzeige: