Hacker-Angriff auf Bundesverwaltung

16. September 2017, 00:00

Kriminalität Das Verteidigungsdepartement VBS ist von Hackern angegriffen worden. Das hat die Bundeskanzlei gestern bekanntgegeben. Der Angriff war bereits im Juli entdeckt und gestoppt worden, wie es in einer Mitteilung heisst. Wie lange die Hacker schon am Werk waren, ist nicht bekannt. Welche Mengen an Daten gestohlen wurden, ist ebenfalls unbekannt.

Bei dem Angriff kam der Trojaner Turla zum Einsatz. Diese Malware ist in verschiedenen Varianten seit Jahren im Umlauf und wird in erster Linie gegen Regierungsbehörden, Militäreinrichtungen, Botschaften und Forschungseinrichtungen eingesetzt. (sda) 5


Leserkommentare

Anzeige: