Mieter sind am längeren Hebel

14. November 2017, 00:00

Immobilien Immer mehr Mietwohnungen stehen in der Schweiz leer – und trotzdem wird fleissig weitergebaut. Grund dafür ist der Anlage-Notstand wegen tiefer Zinsen. Versicherungen und Vorsorgeeinrichtungen erhoffen sich vom Immobilienmarkt mehr Rendite.

Nun zeichnet sich ab, dass erstmals seit den Neunzigerjahren in vielen Regionen der Schweiz wieder die Mieter und nicht mehr die Vermieter am längeren Hebel sitzen. Darum buhlen Vermieter um potenzielle Mieter mit Geschenken wie kostenlosen Parkplatzmieten. Die Versicherung AXA verzichtet gar auf das Mietdepot. (red) 9


Leserkommentare

Anzeige: