Paraplegiker-Direktor in der Kritik

NOTTWIL ⋅ Trotz Lohnkürzung: Der Direktor der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV) verdient zu viel, sagen Insider. Sie erheben weitere Vorwürfe. Die Stiftung will diese intern klären.
04. Dezember 2017, 00:00

Alexander von Däniken

Es herrscht Unruhe in der Schweizer Paraplegiker-Gruppe. Anders als in der Vergangenheit stehen nicht Präsidenten der Stiftung im Fokus, sondern der Direktor der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV), Thomas Troger. Daran ändert auch die Ankündigung durch die Stiftung nichts, das Salär von Troger von 410000 Franken pro Jahr schrittweise auf 296000 Franken zu kürzen.

Während die Stiftung den Kern der Gruppe bildet, kümmert sich die Vereinigung um die Belange von Querschnittgelähmten, nachdem diese das Zentrum verlassen haben. Die Vereinigung – wie die Stiftung in Nottwil ansässig – steht Betroffenen mit einer Rechtsberatung zur Seite und organisiert unter anderem Freizeitanlässe oder ist für den Breiten- und Spitzensport verantwortlich. Darum kümmern sich in der Vereinigung rund 60 Festangestellte, die sich 44 Vollzeitstellen teilen.

Spitzen-Rollstuhlfahrer Heinz Frei ist Präsident der Gönner­vereinigung. Diese verwaltet die rund 1,8 Millionen Mitglieder und deren Beiträge. Die Einnahmen aus Spenden und Beiträgen betrugen letztes Jahr 77 Millionen Franken. Frei sagt gegenüber unserer Zeitung: «Trogers Lohn stimmt noch immer nicht. Das Salär ist im Vergleich mit anderen Non-Profit-Organisationen zu hoch, wie unabhängige Studien belegen.» Zudem habe die SPV seit Jahren einen Reorganisationsbedarf.

Mit dieser Meinung ist Heinz Frei nicht allein. Aus dem Umfeld von Stiftung und Vereinigung gibt es weitere Vorwürfe – die Rede ist unter anderem von Machtkonzentration und Vetternwirtschaft rund um Thomas Troger. Dieser will, wie die SPV auf Anfrage unserer Zeitung mitteilt, keine Stellung nehmen. Begründet wird dies mit einem laufenden Ver­fahren. Stiftungsdirektor Joseph Hofstetter verspricht, dass die Reorganisation bereits im Gang ist.

Kommentar 6. Spalte11


Anzeige: