Raupeninvasion in Afrika

07. Dezember 2017, 00:00

Grossdietwil Die Andermatt Biocontrol AG ist die bedeutendste Anbieterin bei biologischen Pflanzenschutzmitteln. Nun ist das Unternehmen in Afrika gefragt, wo sich ein Schädling durch die Ernte des halben Kontinents frisst. Noch ist die Genehmigung für den Vireneinsatz gegen die Raupen hängig. Doch in Grossdietwil ist man zuversichtlich. Seit 1988 setzt die Firma auf biologischen Pflanzenschutz. Bereits damals lancierten sie einen Virus, der den Einsatz der chemischen Spritzmittel überflüssig machte. Heute setzt die Holding mit rund 100 Mitarbeitern pro Jahr ungefähr 20 Millionen Franken um. (rab) 11


Anzeige: