Spitex-Tarife steigen stark

01. Dezember 2017, 00:00

Rontal In fünf Gemeinden des Rontals werden die Spitex-Tarife für Hauswirtschaftsleistungen wie Kochen, Putzen oder Einkaufen ab 2018 einkommensabhängig verrechnet. Der bisherige Einheitstarif von 39 Franken pro Stunde gilt nur noch für Klienten mit einem Jahreseinkommen von weniger als 30 000 Franken. Wohlhabendere Personen zahlen bis zu 74.50 Franken. Diese vom Vorstand von Spitex Rontal plus beschlossene Neuerung ist allerdings nicht unumstritten. (rk) 25


Anzeige: