St.Anna baut im Bahnhof aus

12. Januar 2018, 00:00

Luzern Die Privatklinik St.Anna erweitert ihren bestehenden Standort im Bahnhof Luzern. Sie mietet eine zusätzliche Fläche von insgesamt über 2000 Quadratmetern von den SBB, die vor kurzem ausgezogen sind. Weitere 850 Quadratmeter mietet der Unternehmensberater PwC, der im Gegenzug seinen Standort an der Werftestrasse verlässt.

Beide Unternehmen planen, die neuen Räumlichkeiten im Sommer zu beziehen. (mim) 9


Anzeige: