Stadtparlament: Fast ein Viertel neu

17. Juli 2017, 00:00

Luzern Nach dem ersten Jahr der aktuellen Legislatur sind bereits 11 Sitze im 48-köpfigen Stadtparlament neu besetzt – fast so viele wie nach der gesamten letzten Legislatur. Damals waren es 13 Rücktritte. 5 der 11 Parlamentarier haben ihr Amt gar nie angetreten, unter anderem weil sie ebenfalls als Kantonsrat oder als Stadtrat gewählt wurden. Bei den Parteien werden vorzeitige Rücktritte nicht gern gesehen. Viel dagegen machen können sie aber nicht. Besonders viele Wechsel verzeichnen die Linken. FDP und SVP hingegen haben zu einem Grossteil noch Vertreter im Parlament, die bereits 2012 ihren Sitz innehatten. (red) 15


Leserkommentare

Anzeige: