Umstrittene Helikopterflüge

18. Mai 2017, 00:00

Luzern Regelmässig laden Armee und das kantonale Justiz- und Sicherheitsdepartement Luzerner Politiker zum Truppen- besuch ein. Die Delegation reist per Helikopter zu den Standorten der Einheiten, bei denen es sich meist um regionale Miliztruppen handelt. Kantonsrat Hans Stutz findet, solche Besuche seien reine Werbeveranstaltungen für die Armee. Regierungsrat Paul Winiker kontert: Die Flüge würden auch den kritischen Austausch mit der Armee anregen. (uus) 19


Leserkommentare

Anzeige: