Untersuchung gegen Polizist

16. Juni 2017, 00:00

Luzern Ein Rechtsanwalt aus Zug nimmt einen Vorfall um einen Kadermann der Luzerner Polizei unter die Lupe. Dieser soll an der letzten Fasnacht in der Stadt Luzern gegenüber einem Verhafteten Gewalt ausgeübt haben. Regierungsrat Paul Winiker und Polizeikommandant Adi Achermann bestätigen Recherchen unserer Zeitung.

Beim laufenden Verfahren handelt es sich um eine Administrativuntersuchung. Sie dürfte im Juli abgeschlossen werden. Noch am Tag des Geschehens, am 25.Februar 2017, reichte Achermann ausserdem eine Strafanzeige ein. Dieses Verfahren wurde eingestellt. (avd) 23


Leserkommentare

Anzeige: