Warnung an Bürgerliche

07. Dezember 2017, 00:00

Steuervorlage Im Ringen um die neue Unternehmenssteuerreform des Bundes richten die Kantone mahnende Worte an die bürgerlichen Kräfte. «Der Forderungskatalog der Bürgerlichen erstaunt mich», sagt der Zuger SVP-Finanzdirektor Heinz Tännler. «Wir haben die Abstimmung grandios verloren. Jetzt die Vorlage erneut prägen zu wollen, scheint mir vermessen», sagt Tännler, der im Steuerungsorgan des Bundes für die Reform sass.

Und der Jurassier Charles ­Juillard, Präsident der kantonalen Finanzdirektoren, mahnt zur Eile. «Die Ereignisse überschlagen sich, wir müssen jetzt schnell vorwärtsmachen.» (ffe) 5


Anzeige: