Amt wird zu Abteilung

18. März 2017, 00:00

Luzern Ende Monat ist das Amt für Gemeinden Geschichte: Es wird zu einer Abteilung, die neu dem Sekretariat des Justiz- und Sicherheitsdepartements unterstellt ist. Geleitet wird die Abteilung von Rechtsanwältin Kathrin Graber (Bild), welche das Amt bisher interimistisch geleitet hat. Einher mit der Umorganisation gehen reduzierte Öffnungszeiten und eine beschränkte telefonische Erreichbarkeit, teilt die Staatskanzlei mit. Der Kanton spart damit gemäss dem Sparpaket KP17 jährlich mindestens 300000 Franken.

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, tritt Graber Ende Jahr als Einwohnerrätin und Fraktionschefin der Krienser CVP zurück. Über ihre Nachfolge als Fraktionschefin will die CVP ­später entscheiden. (red)


Leserkommentare

Anzeige: