Gemeinde schreibt schwarze Zahlen

22. April 2017, 00:00

Aesch Der Gemeinderat präsentiert für das vergangene Jahr eine Rechnung mit einem positiven Abschluss. So verzeichnet diese ein Plus von gut 713000Franken, budgetiert war ein Ertragsüberschuss von gut 120000Franken. Der Gesamtaufwand beträgt 4,9 Millionen Franken. Dass die Gemeinde besser abgeschlossen hat, als budgetiert worden war, liegt vor allem an höheren Einnahmen. Die Einwohner von Aesch können an der Gemeindeversammlung vom 11.Mai über die Rechnung befinden. (red)


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: