IT-Panne wegen Software

18. April 2017, 00:00

Am letzten Mittwochnachmittag funktionierten bei der kantonalen Verwaltung während rund einer Stunde weder die Telefone noch das Internet. Das Gleiche passierte bereits am 6.April. Damals dauerte der Ausfall sogar vier Stunden.

Laut Finanzdirektor Marcel Schwerzmann, dem die Dienststelle Informatik des Kantons Luzern unterstellt ist, sind die Probleme auf einen Software-Fehler eines Lieferanten zurückzuführen. Zu einem Verlust von Daten sei es aber nicht gekommen. (nus)


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: