Mineralquelle Knutwil will sich Land sichern

TRIENGEN ⋅

26. November 2016, 00:00

Triengen Eine reich befrachtete Gemeindeversammlung steht Trienger Stimmbürgern bevor. Am Montag ist nebst dem Budget unter anderem auch ein Landverkauf traktandiert: Der Gemeinderat beantragt, der Mineral­quelle Bad Knutwil AG mit Sitz in Triengen ein Kaufrecht an der Parzelle «Neuhus» einzuräumen. Der Kaufpreis für die knapp 6000 Quadratmeter grosse Fläche beträgt rund 1,18 Millionen Franken. Welche Pläne «Knutwiler» dafür schmiedet, ist offen. «Zum heutigen Zeitpunkt werden wir dazu keine Fragen kommentieren», sagt Geschäftsleiter Stefan Suter auf Anfrage.

Der Umschrieb des Traktandums ist drei Zeilen kurz. Man habe allerdings nichts zu verstecken, sagt Gemeindepräsident Martin Ulrich auf Anfrage. «Wie bei allen Geschäften der Gemeindeversammlung ist der ausführliche Bericht für unsere Stimmbürger auf der Verwaltung einsehbar.» Auch andere Landverkäufe in diesem Gebiet seien nicht ausführlicher angekündet worden.

«Arbeitsplätze müssen geschaffen werden»

Erlaubt in der dortigen Arbeitszone sind Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe, die kein übermässiges Verkehrsaufkommen auslösen. «Dort müssen also Arbeitsplätze geschaffen werden, das Land ist nicht für den Bau von Lagerhallen vorgesehen», sagt Ulrich. Weiter sei der Handlungsspielraum durch die Vorgaben des Kaufrechtsvertrags eingeschränkt. So gilt das Kaufrecht seitens «Knutwiler» bei einem Ja der Stimmbürger lediglich bis am 31. Dezember 2018. «Damit wollen wir das Risiko eindämmen, dass das Land jahrelang gehortet, aber nicht genutzt wird.»

Innert fünf Jahren hat die Firma zudem «ein bewilligungsfähiges Bauprojekt» einzureichen. Passiert dies nicht, kann die Gemeinde ihr sechsjähriges Rückkaufsrecht geltend machen. Auch für den Fall, dass «Knutwiler» das Landstück weiterveräussert, kann Triengen mit einem Vorkaufsrecht das Veto einlegen. Es habe auch andere Interessenten für das Land gegeben, sagt Ulrich.

Gemeinderat will Areal kaufen für mehr Schulraum


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: