PH Luzern senkt Kursgebühren

LUZERN ⋅

01. Dezember 2016, 00:00

Luzern Die Pädagogische Hochschule (PH) Luzern bietet drei Kurse neu zu deutlich günstigeren Preisen an: Statt 22000 Franken betragen die Ausbildungskosten künftig nur noch 3400 Franken. Dies für die Kurse «Dipl. Berufsfachschullehrer/in Berufskunde im Hauptberuf», «Dipl. Berufsfachschullehrer/in Berufsmaturität» und «Dipl. Dozent/in an Höheren Fachschulen im Hauptberuf». Grund dafür ist, dass die Studiengänge in die interkantonale Fachhochschulvereinbarung (FHV) aufgenommen wurden, wie die Pädagogische Hochschule mitteilt. Diese Vergünstigungen gelten für alle Schweizer Studenten, mit Ausnahme des Kantons Neuenburg, der der FHV nicht beigetreten ist.

Im vergangenen Jahr haben insgesamt knapp 40 Studenten die drei Studiengänge abgeschlossen. Die zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildungen richten sich an Personen, die mindestens in einem 50-Prozent-Pensum unterrichten wollen. Sie werden gemeinsam mit der Akademie für Erwachsenenbildung durchgeführt und sind seit 2010 eidgenössisch anerkannt. (ag)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: