Nachrichten

Parteiloser tritt zur Wahl an

05. März 2016, 00:00

Sempach red. Elmar Bernet (49,Bild) will am 1. Mai das Amt des Sozialvorstehers der Gemeinde Sempach übernehmen, wie er in einer Mitteilung schreibt. Der gebürtige Surseer, der mit seiner Familie seit 2011 in Sempach wohnt, tritt erstmalig im lokalpolitischen Wahlkampf an, heisst es weiter. Der 49-Jährige ist parteilos und betreibt eine Agentur für Kommunikation.

Pflegewohnheim wird eigenständig

Beromünster red. Das Pflegewohnheim Bärgmättli wird per 1. Januar 2017 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Dies haben 76 Stimmbürger an der Gemeindeversammlung vom Donnerstag einstimmig beschlossen. Die Gemeinde Beromünster beteiligt sich mit einem Aktienkapital von 2 Millionen Franken an der AG und ist damit Alleinaktionärin. Sie soll eine Dividende von 1,5 Prozent erhalten. Die neue Gesellschaft beinhaltet die Grundstücke und Anlagen des Pflegewohnheims Bärgmättli. Auch 15 Alterswohnungen inklusive Land gehören dazu (Ausgabe vom 19. Februar).

Pfarrer verlässt Michelsamt

Reformierte red. Der reformierte Pfarrer Matthias Neugebauer verlässt nach gut acht Jahren per Ende August 2016 die Region Michelsamt, wie es in einer Mitteilung heisst. Er werde per Oktober als Pfarrer in der reformierten Kirche Ins im Seeland arbeiten. Die Pfarrwahl-Kommission werde einen neuen Pfarrer suchen, wie es auf Anfrage heisst.


Leserkommentare

Anzeige: