Rechnung schliesst mit Plus

WOLHUSEN ⋅

17. März 2017, 00:00

Wolhusen Die Jahresrechnung 2016 der Gemeinde Wolhusen schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund 100400 Franken. Der Überschuss soll dem Eigenkapital zugeführt werden, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Der Gesamtaufwand beträgt 26,64 Millionen Franken. Nachdem der Voranschlag 2016 mit einem Minus von 77500 Franken gerechnet hat, fällt das Ergebnis somit um 177900 Franken besser aus als budgetiert.

Der Gemeinderat führt das gute Ergebnis auf Mehrerträge bei den Steuern des laufenden Jahres, aus früheren Jahren und bei den Quellensteuern zurück. Ausserdem auf Minderaufwände bei den langfristigen Schuldzinsen sowie bei Verkehr, Umwelt und Raum­ordnung. Die Jahresrechnung wird den Stimmbürgern an der Gemeindeabstimmung vom 21. Mai zur Genehmigung vorgelegt. (red)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: