Verletzter nach Verkehrsunfall

16. März 2017, 00:00

Aristau Gestern Morgen fuhr auf der Bremgartenstrasse ein Auto auf einen Roller auf, was schwere Folgen hatte, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt: Ein 23-jährige Autolenker fuhr um zirka 7 Uhr von Althäusern her in Richtung Sins. Im Ausserortsbereich bremsten «aus noch unbekannten Gründen» die vor ihm fahrenden Fahrzeuge brüsk ab. Der 23-Jährige habe sofort eine Vollbremsung eingeleitet, trotzdem prallte sein Fahrzeug ins Heck des vor ihm fahrenden Rollers. Dessen 22-jähriger Fahrer stürzte und sei leicht mit dem Heck des vorderen Autos zusammengestossen. Der Rollerfahrer wurde mit einem Rettungs­helikopter wegen Verdachts auf Rückenverletzungen ins Spital gebracht. Der 23-jährige Autofahrer wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. (red)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: