Aus der Not gegründet

11. Oktober 2017, 00:00

LU-Couture wurde 2013 gegründet, um die Schneider-Ausbildung anbieten zu können. Dies war nötig, da die Berufsschule sonst wegen mangelnder Lehrlinge geschlossen würde. LU-Couture wird für die Ausbildung der Lehrlinge vom Kanton Luzern unterstützt. Pro Jahr werden ungefähr zehn Lehrlinge an den Standorten Willisau und Luzern ausgebildet. Während des Jahres lernen die Lehrlinge die Grundtechniken des Schneiderns und arbeiten gleichzeitig an der eigenen Kollektion. Diese wird nun am LU-Couture Fashion Day am 14. Oktober im KKL präsentiert. Erwartet werden etwa 800 Gäste, darunter auch Rami Sha­lati. (bam)

Hinweis

Tickets für den Fashion Day sind auf www.kkl-luzern.ch für 40 bis 60 Franken erhältlich. Weitere Infos sind ebenfalls dort zu finden.


Leserkommentare

Anzeige: