Baukosten unterschritten

04. Dezember 2017, 00:00

Büron/Geuensee Das Strassenbauprojekt K14 zwischen Büron und Geuensee ist deutlich günstiger ausgefallen als geplant. Der Bau wurde mit Gesamtkosten von rund 6 Millionen Franken abgerechnet. Der Kantonsrat hatte im Dezember 2011 für das Strassenbauprojekt einen Sonderkredit von 7,85 Millionen Franken bewilligt. Damit unterschritten die effektiven Kosten den bewilligten Kredit um rund 1,9 Millionen Franken. Der Bund beteiligte sich zudem mit einem Beitrag von 126000 Franken am Lärmschutz, teilt der Kanton mit. Der Regierungsrat legt dem Kantonsrat nun die Abrechnung über das Bauprojekt zur Genehmigung vor. (red)


Anzeige: