Brand in Wohnhaus

14. Juli 2017, 00:00

Wolhusen Am frühen Donnerstagmorgen brach in einem Wohnhaus an der Berghofstrasse ein Brand aus. Gemäss Mitteilung der Polizei erreichte die Meldung des Brandes die Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei um 4.45 Uhr. Daraufhin rückte die Feuerwehr Wolhusen aus und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Eine Bewohnerin wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Auch die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. (red)


Leserkommentare

Anzeige: