Ein Hort für zwei Millionen Bücher

09. Oktober 2017, 00:00

Büron Die bislang einzige kooperative Speicherbibliothek der Schweiz hat einen Meilenstein erreicht: Mit dem Buch «The Arch of Knowledge» – zu Deutsch «Erkenntniswissen» – von David ­Oldroyd knackt die Bibliothek in Büron die Zwei-Millionen-Marke. «Aufeinandergestapelt würden die zwei Millionen Exemplare einen Turm von 66 Kilometern Höhe ergeben», lässt sich Mike Märki, Geschäftsführer der Speicherbibliothek, in einer Mitteilung zitieren.

Die Speicherbibliothek ist das Resultat einer Zusammenarbeit der Kantone Luzern, Basel, Solothurn und Zürich. Sie wurde im Juni 2016 eröffnet. Im Schnitt werden nun monatlich 4000 Bücher ausgeliehen und 700 Scanaufträge verarbeitet – von wenigen bis über 100 Seiten. Die Bibliothek ist weltweit erst das zweite automatisierte und sauerstoffreduzierte Hochregallager für Bücher und ist erweiterbar auf 14 Millionen Exemplare. (red)


Leserkommentare

Anzeige: