Feuerwehr mit neuem Kinderbuch

14. April 2018, 00:00

Bildung Die Luzerner Feuerwehren haben ein neues Malbuch für Kinder herausgegeben. «Es ist eine spielerische Art, den Kindern aufzuzeigen, was sie tun müssen, wenn es brennt», erklärt Vinzenz Graf, Feuerwehrinspektor der Gebäudeversicherung Luzern in einer Mitteilung. Die Feuerwehren geben das Malbuch beispielsweise an einem Tag der offenen Tür und an Gewerbeausstellungen ab oder wenn Kinder eine Feuerwehr besuchen. Zusätzlich können Malvorlagen auf www.gvl.ch/malbuch heruntergeladen werden.

Entwickelt wurde das Buch vom Luzerner Illustrator Konrad Beck. Laut Vinzenz Graf können auch Erwachsene davon profitieren: «Grundsätzlich ist Alarmierung kinderleicht, kann aber nicht genug wiederholt werden.» (red)


Anzeige: