Fusion: Vorvertrag ist unterzeichnet

14. Juli 2017, 00:00

Altishofen/Ebersecken Die Planung der Gemeindefusion zwischen Altishofen und Ebersecken hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Am Mittwoch haben die beiden Gemeindepräsidenten Urs Kaufmann (Altishofen) und Thomas Roos (Ebersecken) den Vorvertrag zum Fusionsprojekt unterzeichnet. Falls die Abklä­rungen positiv verlaufen, würde eine Volksabstimmung im vierten Quartal 2018 ins Auge gefasst, wie es in der Mitteilung heisst. Die Fusion würde am 1. Januar 2020 vollzogen. (red)


Leserkommentare

Anzeige: